Skip to content →

Linoldrucke mit dem heiligen Liborius (limitierte Edition!)

Zu Libori gibt es bei uns immer etwas Besonderes. Dieses Jahr nicht nur die Porzellanbecher, sondern auch eine limitierte Edition an Linoldrucken mit dem heiligen Liborius. Entworfen und gedruckt von der Künstlerin Kathrin Heyer. Und wir dürfen ihr bei der Arbeit über die Schulter schauen:

Künstlerin:

Kathrin Heyer habe wir bei einer Vernissage der Galerie STATIONKUNST im November 2015 kennengelernt. Schnell war uns klar, wir wollen etwas zusammen machen.
Schon während unseres ersten Gesprächs stand fest, dass die poetischen Linoldrucke mittels keramischen Siebdrucks auf Porzellan gebannt werden sollten.

Entstanden ist ein Porzellan Mehrwegbecher für Paderborn , der für einen umweltbewußten Umgang mit den Ressourcen unser Erde steht. Unser erstes gemeinsames Projekt ist somit geboren:
der LIBORIUS – COFFEE-TO-GO – BECHER.

Hier seht Ihr die Entstehung des Linoldrucks, den es auch in einer kleinen limitierten Auflage von 30 stück zu kaufen gibt.

Video-Schnitt & Ton:

Joinurban hat in den letzten Jahren an unterschiedlichen Projekten für verschiedene Künstler und Companys gearbeitet.
Seine Musikproduktionen werden u.a. für Hörfunkspots, TV-Werbespots, Imagefilme oder für Film-Dokumentationen verwendet.
Darüber hinaus platzierte er seine Beats auf Alben diverser Künstler, die u.a. in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Comments closed

Becherliebe!

Becherliebe_01Mehrwegbecher vs. Einwegbecher | Wie Einwegbecher unsere Städte vermüllen

Ein Coffee-to-go-Becher hat eine Nutzungsdauer von ein paar Minuten, dann landet er im Müll. Becher und Deckel werden aufwendig hergestellt – und das nur, damit wir uns unterwegs einen schnellen Kaffee mitnehmen können.
Ungefähr jeder vierte Kaffee wird außer Haus konsumiert, schätzt der Deutsche Kaffeeverband – leider im Pappbecher! Stündlich werden 320.000 Einwegbecher in Deutschland verbraucht. Dafür werden etliche tausend Tonnen Rohstoffe (Holz, Kunststoff, Wasser) benötigt. Ein zusätzliches Problem ist, dass die Einwegbecher innen mit Kunststoff beschichtet sind, so dass ein Recyling nicht möglich ist.
Oft werden die gebrauchten Becher einfach achtlos weggeworfen. Dies führt dazu, dass die Innenstädte zusätzlich belastet werden und vermüllen.

Das soll sich jetzt in Paderborn ändern!

Die freischaffende Künstler Kathrin Heyer hat für die märz | manufaktur einen Mehrwegbecher für Paderborn gemacht, der für einen umweltbewußten Umgang mit den Ressourcen unser Erde steht. Für die Gestaltung des Bechers hatte Kathrin Heyer freie Hand. Es gab nur eine Bedingung: der Becher sollte einen Bezug zu Paderborn haben. Als Motiv diente ein Linoldruck des heiligen Liborius, der nun auch in einer kleinen limitierten Serie von 30 Stück erhältlich ist.
Wir haben zahlreiche Cafés, sowie Lokale und Betriebe in denen Kaffee ausgeschenkt wird, in Paderborn angesprochen. Diese unterstützen die Idee, indem sie einen Rabatt auf Kaffees bzw. Heißgetränke gewähren, wenn ein eigener Becher mitgebracht wird.

Ein Dank geht an Fairtradetown Paderborn, Verbraucherzentrale Paderborn und Strausdruck Paderborn, die das Projekt „Becherliebe“ unterstützen.

Becherliebe_02

Der Liboriusbecher und die Linoldrucke der limitierten Auflage sind ab sofort bei uns in der märz | manufaktur erhältlich. Beides wird auch durch den Kirwald Ideenraum in Paderborn als auch durch die Galerie to Hermes in Salzkotten verkauft.
An diesen Orten kann man bereits jetzt Heißgetränke günstiger im Mehrwegbecher genießen:
Akka, Annikas Teezauber, Backkunst Kloke, Café Alte Schule (Schloss Hamborn), Café Kleidsam, Café Röhren, contigo, El Chingòn, IndieCoffee Wochenmärkte Salzkotten und Lippstadt, Kirwald Ideenraum, Kornblume , Kouzina , La Bohnita, Losers Coffee, Made in Bärlin, Markt 5 Café, Südhotel, Terra Naturkostladen Salzkotten.

Comments closed

2. LIBORIKONZERT

LIBORIkonzert 2016– Liebeslieder des Barocks • Herzliebster Mein –

 in der märz | manufaktur

am 24.07. 2016 findet bei uns in der
märz | manufaktur • am rothoborn 2 • paderborn
das Liborikonzert mit
Ina Siedlaczek (Sopran • www.sopranina.de) und
Andreas Nachtsheim (Laute • www.lauttencompaney.de
statt. 

Wir freuen uns auf Eurer Kommen, um mit Euch einen stimmungsvollen Abend zu genießen. 

Karten in der märz | manufaktur erhältlich.

Euer märz – Team

Lioba Nordhoff | Nadia Wadoud

Comments closed